Grund- und Ergänzungsfächer:

 

  • Musikalische Früherziehung (MFE)
  • Musikalische Grundausbildung (MGA)
  • Eltern-Kind-Gruppe
  • Kinder- und Jugendchor
  • Kreativer Kindertanz
  • Modern Dance

 

Unterrichtsform:

Einheit:

Jahr:

Monat:

mind. 5 Teilnehmer 45 min € 195,00 € 16,25
ab 7 Teilnehmer 60 min € 195,00 € 16,25

Einzelunterricht:

Instrumentalunterricht:

Einheit:

Jahr:

Monat:

Standard 30 min € 670,20 € 55,85
(nur in Ausnahmefällen) 45min € 1.029,60 € 85,80

 

Gruppenunterricht:

Instrumentalunterricht:

Einheit:

Jahr:

Monat:

2er Gruppe 45min € 531,60 € 44,30
3er Gruppe 45min € 433,20 € 36,10
4er Gruppe 60min € 433,20 € 36,10

Ergänzungsunterricht:

Unterrichtsform:

Einheit:

Jahr:

Monat:

Ensembles ab 3 Teilnehmer,
14-tägig/19x45 min
(auch für externe SchülerInnen)
45 min kostenlos ---

Versicherung: jährlich / 2,20 €

Versicherungsschutz besteht während des Unterrichts und bei Veranstaltungen der Musikschule,
sowie beim direkten Weg:

Wohnort-Unterricht/Veranstaltung-Wohnort

Differenz kommunaler Zuschuss Gemeinde Marktschellenberg:

  • jährlich: € 155,00
  • monatlich: € 12,92
  • Fälligkeit: mit den Zahlungen des Unterrichtsentgelts

Erwachsenen*- und Auswärtigenzuschlag:

  • jährlich: € 310,00
  • monatlich: € 25,83
  • Fälligkeit: mit den Zahlungen des Unterrichtsentgelts

* Hiervon ausgenommen sind Erwachsene die sich noch in der ersten Berufsausbildung oder Schulausbildung befinden, oder ihren Wehr- oder Zivildienst leisten.
Maßgebend sind die Verhältnisse zu Beginn der Ausbildung.

Eltern - und Geschwisterermäßigungen

  • 2. Kind 25%
  • 3. Kind 50%

das teuerste Instrument steht jeweils an 1. Stelle.

Mehrfachermäßigung

  • 2. Instrument 10%
    (entfällt ab dem 2. Familienangehörigen)

die teuerste Unterrichtsform steht an 1. Stelle.

Sozialermäßigung

Antrag über unser Büro an die zuständige Gemeinde.

Leihinstrumente:

Die Musikschule kann zum Teil Leihinstrumente anbieten,
um die Einstiegskosten zum Erlernen eines Instruments niedriger zu halten.

Entgelt auf Anfrage

  • Antrag nur über unser Büro
  • der Vertrag gilt längstens für ein Schuljahr
  • Bei Bedarf werden Anfänger bevorzugt
    (Bariton, Gitarre, Hackbrett, Harfe, Klarinette Querflöte, Trompete, Violine, Ziach)

Sonstiges

  • Bei Rücklastschriften anfallendes Bearbeitungsentgelt: zzgl. € 5,-- je Zahlungsaufforderung.
  • Unterrichtsausfall: Falls durch Krankheit des Lehrers mehr als 2 Unterrichtsstunden entfallen,
    kann am Ende des Schuljahres eine anteilige Erstattung beantragt werden.
  • Fallen Unterrichtsstunden aus Gründen aus, die der Schüler zu vertreten hat, so sind diese entgeltpflichtig.
  • Bei längerer Erkrankung des Schülers wird auf schriftlichen Antrag und Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses für jeden vollen Monat der Krankheit das Unterrichtsentgelt erlassen.
  • Das monatliche Entgelt wird mit einem Zwölftel des Jahresentgelts berechnet.
  • Das Unterrichtsentgelt ist nicht kostendeckend und nicht gewinnorientiert.

Ohne die Gewährung der gemeindlichen Zuschüsse wäre dieses Entgeltniveau nicht zu halten.
Wir danken den Gemeinden für die Gewährung der jährlichen Zuschüsse.